Holzgerlingen: Suzuki-Fahrerin nimmt Vorfahrt

Motorradfahrer leicht verletzt

Artikel vom 23. Mai 2019 - 09:42

HOLZGERLINGEN. Die Vorfahrt missachtet hat eine 57-jährige Suzuki-Lenkerin, als sie am Mittwochnachmittag gegen 15.35 Uhr von der Brunnenstraße in die Erlachstraße einfahren wollte. Laut Polizei übersah sie hierbei einen vorfahrtsberechtigten 19-Jährigen, der auf seinem Yamaha-Motorrad in Richtung B 464 unterwegs war. Der junge Mann kam beim Zusammenstoß mit dem Suzuki zu Fall und verletzte sich hierbei leicht. An seiner Maschine entstand Sachschaden von ca. 5 800 Euro. Da sie nicht mehr fahrbereit war, musste sie abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe am Suzuki beläuft sich auf zirka 2 000 Euro.

Verwandte Artikel