Waldenbuch: Mysteriöser Piepton am frühen Morgen

  • img

Artikel vom 21. Mai 2019 - 17:48

WALDENBUCH (red). Die Anwohner des Waldenbucher Marktplatzes sind am Dienstagmorgen unsanft von einem piepsenden Alarm aus dem Schlaf gerissen worden, der gegen 4.15 Uhr losging. Die Beamten des Polizeireviers Böblingen stellten fest, dass auf einer Mauer im Bereich der dortigen Kirche ein Rauchmelder platziert worden war. Wer ihn dort hinterlassen hat und warum, konnten die Polizisten jedoch nicht klären. Um die Lärmbelästigung zu beenden, wurde der Brandmelder kurzerhand entsorgt.