Haftbefehl gegen Sprinter-Fahrer

20-Jähriger attackierte Radfahrer mit einem Messer

  • img
    Foto: SDMG

Artikel vom 20. Mai 2019 - 15:30

WEIL DER STADT (red). Der 20-jährige Tatverdächtige, der am Freitag gegen 14 Uhr in der Joseph-Beyerle-Straße in Weil der Stadt einen 39-jährigen Radfahrer attackierte und mit einem Messer schwer verletzte (die KRZ berichtete), sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Mann, der aus dem Kosovo stammt, am Samstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes und wies den Tatverdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt ein. Nach den bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass es sich um eine spontane Tat handelte, die in Verbindung zu der unmittelbar zuvor erfolgten verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern steht. Der 39-jährige Radfahrer war mit dem 20-jährigen Sprinter-Fahrer kollidiert.

Verwandte Artikel