Unfallflucht in der Königsberger Straße

Artikel vom 21. März 2019 - 16:00

EHNINGEN (red). Obwohl er am Mittwoch in der Königsberger Straße einen Seat streifte und einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro anrichtete, setzte ein bislang unbekannter Autofahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Seat war dort zwischen 16 und 19 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Vermutlich blieb der Unbekannte beim Rangieren am vorderen linken Kotflügel und der Fahrertür hängen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Böblingen, Telefon (0 70 31) 13-25 00.

Verwandte Artikel