Herrenberg: Polizei sucht Zeugen eines Autounfalls

Artikel vom 19. März 2019 - 13:18

HERRENBERG (red). Nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag im Kreuzungsbereich Mühlstraße und Zeppelinstraße in Herrenberg ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Gegen 14.30 Uhr waren eine 51 Jahre alte VW-Fahrerin und ein 55-jähriger BMW-Fahrer zusammengestoßen, wodurch ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Der Verkehr wird an dieser Kreuzung durch eine Ampel geregelt, die zum Unfallzeitpunkt in Betrieb war. Um das genaue Unfallgeschehen klären zu können, werden Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, (0 70 32) 27 08-0, in Verbindung zu setzen. Insbesondere wird ein bislang unbekannter Zeuge gesucht, der sich nach dem Unfall kurz mit der 51-jährigen VW-Fahrerin unterhalten hatte.

Verwandte Artikel