Zwölfjährige auf dem Schulweg schwer verletzt

  • img

Artikel vom 14. März 2019 - 17:30

HERRENBERG (red). Ein zwölfjähriges Mädchen wurde am Donnerstagmorgen gegen 7.20 Uhr auf dem Weg zur Schule angefahren und schwer verletzt.

Das Mädchen ging die Steigerwaldstraße entlang und sah dabei vermutlich, dass ihr Bus bereits an der Bushaltestelle in der Oberjesinger Straße stand. Um den Bus nicht zu verpassen, lief sie schnell und betrat - laut Polizeibericht ohne auf den Verkehr zu achten - die Oberjesinger Straße. Dort wurde sie vom Opel eines 40-Jährigen erfasst.

Beim Zusammenstoß stürzte das Mädchen und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Verwandte Artikel