Exhibitionist im Merklinger Ried

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 12. März 2019 - 14:30

MERKLINGEN (red). Eine unangenehme Begegnung hatten zwei Frauen bei einem Spaziergang am Montag gegen 16.30 Uhr im Merklinger Ried. Sie trafen auf einen Mann, der zu onanieren schien. Unverzüglich alarmierten sie die Polizei und gaben eine Beschreibung des Tatverdächtigen durch. Eine Streifenwagenbesatzung übernahm die Fahndung und trafen auf einen 31-Jährigen, auf den die Beschreibung zutraf. Er wurde vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier Leonberg gebracht. Nach Durchführung der ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (07031) 13-00, hat die Ermittlungen übernommen und bittet weitere Zeugen und Geschädigte sich zu melden.

 

Verwandte Artikel