Zwei kaputte Autos nach Rotlichtmissachtung auf der B464

Artikel vom 09. März 2019 - 10:28

HOLZGERLINGEN (red). Am vergangenen Freitag, gegen 09:00 Uhr, kam es an der Kreuzung der Bundesstraße 464 und der Tübinger Straße zu einem Unfall. Wie die Polizei mitteilt, hat hierbei in 20-jähriger Lenker eines Mazda die rot zeigende Lichtzeichenanlage missachtet und ist anschließend mit einem ordnungsgemäß abbiegenden Fahrzeug kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der 22jährige Beifahrer des verursachenden Fahrzeuges leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand zudem ein hoher Sachschaden. Die durch die Kollision verursachten Beschädigungen waren so immens, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 15.000,- Euro.

Verwandte Artikel