Zwei Verletzte und 60 000 Euro Sachschaden

Unfall zwischen Vaihingen und Sindelfingen

Artikel vom 07. März 2019 - 15:42

SINDELFINGEN (red). Eine schwer und eine leicht verletzte Person forderte ein Unfall am Donnerstag gegen 8 Uhr auf der Kreisstraße 1055 zwischen Stuttgart-Vaihingen und Sindelfingen.

Ein 46 Jahre alter Mann war mit einem Lkw war in Richtung Sindelfingen unterwegs und wollte kurz nach der Autobahnunterführung nach links abbiegen. Dabei übersah er vermutlich einen Ford, in dem ihm ein 48-Jähriger entgegenkam. Bei der Kollision wurde der 48-Jährige schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei auf rund 60 000 Euro.

Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, befanden sich die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen mit einem Fahrzeug und vier Einsatzkräften sowie ein Vertreter des Umweltamts vor Ort. Die Autobahnmeisterei Herrenberg wurde schließlich damit beauftragt, verunreinigtes Erdreich im Bereich der Unfallstelle abzutragen.

Verwandte Artikel