Kontrolle zu umgehen versucht

Polizei stoppt Alkoholisierten

Artikel vom 06. März 2019 - 10:54

SINDELFINGEN (red). Weil er sich alkoholisiert ans Steuer seines Smart gesetzt hatte, vermutet die Polizei, versuchte ein 49-Jähriger am Dienstagabend einer Verkehrskontrolle in der Böblinger Straße zu entkommen. Der Mann war gegen 23.50 Uhr in Richtung Böblingen unterwegs und in eine Kontrollstelle gefahren, die Beamte des Polizeireviers Sindelfingen dort eingerichtet hatten.

Er ignorierte die Anhaltezeichen der Polizisten und fuhr einfach weiter. Nach kurzer Verfolgung konnte der Wagen an der Einmündung der Straße Am Hirnach gestoppt werden. Da die Polizisten Alkoholgeruch beim Fahrer wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest durch, der den Verdacht einer Alkoholisierung erhärtete. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verwandte Artikel