Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Herrenberg

Artikel vom 27. Februar 2019 - 15:06

HERRENBERG (red). Noch Zeugen sucht das Polizeirevier Herrenberg zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend gegen 18:35 Uhr auf der B 296 Tübingen-Herrenberg, kurz nach der zweiten Einfahrt Herrenberg-Kayh ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, war der 55-jährige Fahrer eines Smart in Richtung Herrenberg unterwegs und fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden Ford einer 51-jährigen Frau auf. Im Anschluss fuhr der 55-Jährige links an dem Ford vorbei und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge streifte er am Parkplatz der Autobahnmeisterei einen geparkten Pkw, streifte dann einen Zaun und kam schließlich im Gebüsch zum Stehen. Sowohl der Smart als auch der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, zu melden.

Verwandte Artikel