Bußgelder für zwei Tabakshops

Verkauf von Alkohol und Zigaretten an Minderjährige

Artikel vom 25. Februar 2019 - 17:00

BÖBLINGEN (red). Beamte des Polizeireviers Böblingen führten am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 17.30 Uhr eine Jugendschutzkontrolle durch, die sich mit dem Verkauf von Alkohol und Tabakwaren an Minderjährige befasste. Insgesamt 14 Verkaufsstellen im Stadtgebiet wurden überprüft. Als Testkäuferin fungierte eine 16-jährige Auszubildende. Nur in zwei Tabakshops erhielt sie ohne Alterskontrolle Zigaretten. Die Verantwortlichen müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. Ähnlich gute Ergebnisse gab es bei der Kontrolle im Juli vergangenen Jahres. Eine jugendliche Testperson konnte nur in zwei von 15 kontrollierten Verkaufsstellen entsprechende Waren kaufen.

Verwandte Artikel