Unfall mit hohem Schaden auf dem Flugfeld in Böblingen

  • img

Artikel vom 17. Februar 2019 - 12:35

BÖBLINGEN (red). Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagnachmittag gegen 17:15 Uhr in der Flugfeldallee in Böblingen vor dem Sensapolis, so die Polizei. Eine 53-jährige Lenkerin eines Opel fuhr vom Fahrbahnrand los und wechselte im Anschluss vom rechten auf den linken Fahrstreifen ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Dadurch kollidierte ein 23-Jähriger mit seinem Pkw Hyundai mit dem Opel der 53-Jährigen. Die beiden Fahrzeuglenker sowie die 59-jährige Beifahrerin im Opel wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werde. Der Pkw Hyundai musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Verwandte Artikel