Spielendes Kind und brennende Wäsche

Artikel vom 12. Februar 2019 - 15:48

LEONBERG (red). Am Montagnachmittag kam es zu einem Feuerwehreinsatz in der Hoffmannstraße in Leonberg. Gegen 16.45 Uhr spielte ein Kind im Hauswirtschaftsraum am dortigen Herd, weshalb durch die Hitze vermutlich die darauf gelegene Bügelwäsche entfacht wurde. Eine Anwohnerin konnte den Brand schnell löschen. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften zur Stelle.