Frau attackiert Busfahrer

Vorfall in Bus der Linie 708 im Spitzholz in Sindelfingen

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 07. Februar 2019 - 13:00

SINDELFINGEN (red). Wegen Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Sindelfingen derzeit gegen eine unbekannte Frau, die am Dienstag gegen 18 Uhr den Fahrer eines Linienbusses in Sindelfingen attackiert haben soll.

Die Frau befand sich im Bus der Linie 708. Möglicherweise kam es während der Fahrt zu einem Missverständnis bezüglich eines Haltewunsches. Kurz vor der Haltestelle Feldbergstraße kam es aufgrund dessen wohl zu gegenseitigen Beleidigungen zwischen der Unbekannten und dem 30-jährigen Fahrer. Der Konflikt eskalierte. Die Frau soll mehrfach auf den 30-Jährigen eingeschlagen haben Dieser wehrte die Schläge ab und stieß die Angreiferin von sich weg. Ein anderer Fahrgast ging schließlich dazwischen.

Die Frau machte sich nach dem Vorfall zu Fuß davon. Sie soll zwischen 23 und 27 Jahren alt sein, hat blondes bis braunes längeres Haar, ist etwa 1,70 Meter groß und eher korpulent. Sie wurde als südländischer Typ beschrieben. Die Frau trug eine schwarze Hose und eine weiße Bluse. Zeugen, insbesondere der Fahrgast, der sich ebenfalls im Bus befand, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Telefon (0 70 31) 697-0, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel