Unfall mit drei leichtverletzten Personen beim Autobahndreieck Leonberg

  • img

Artikel vom 02. Februar 2019 - 11:56

LEONBERG (red). Ein 25 jähriger LKW-Fahrer befuhr die Überleitung der A8 von Karlsruhe kommend auf die A81 in Richtung Heilbronn auf der mittleren Fahrspur. Wie die Polizei berichtet übersah er beim Fahrstreifenwechsel auf den rechten Fahrstreifen den dort fahrenden Seat einer 29-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall schleuderte der Seat der 29-Jährigen auf den linken Fahrstreifen, wo sie mit dem Skoda eines 31 Jährigen kollidierte. Der Seat und der Skoda mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die 29-jährige Fahrerin des Seat sowie deren beiden Insassen im Alter von 50 und 10 Jahren wurden durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 13000 Euro.

Verwandte Artikel