Aidlingen: Unfall mit 35 000 Euro Sachschaden

Artikel vom 22. Januar 2019 - 10:46

AIDLINGEN (red). Zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 35 000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 07.35 Uhr auf der Kreisstraße 1066 bei Aidlingen ereignete. Eine 63 Jahre alte VW-Lenkerin befuhr zunächst die Kreisstraße 1001 von Ehningen kommend und wollte im Kreuzungsbereich mit der K 1066 nach links Richtung Aidlingen abbiegen, berichtet die Polizei. Vermutlich übersah sie während des Abbiegevorgangs den Skoda eines 39-Jährigen, der aus Richtung Aidlingen heranfuhr und nahm diesem in der Folge die Vorfahrt. Beide Autos mussten nach der Kollision abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Aidlingen befand sich mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Die Wehrleute kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe.

Verwandte Artikel