Zwei Verletzte nach Unfall in Altdorf

Artikel vom 21. Januar 2019 - 23:57

ALTDORF (red). Zwei Leichtverletzte Personen und 15.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls kurz vor 17.00 Uhr in Altdorf, so die Polizei. Eine 39-jährige Lenkerin eines blauen Peugeot 207 fuhr aus der untergeordneten Würmstraße in die vorfahrtsberechtige Hildrizhauser Straße ein. Hierbei stieß sie mit einer 22-jährigen Lenkerin eines weißen Peugeot 208 zusammen, die ihrerseits auf der Hildrizhauser Straße in auswärtiger Richtung fuhr. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser zur Untersuchung verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Hildrizhauser Straße für eine Stunde voll gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Vom Rettungsdienst waren zwei Rettungswagen im Einsatz. Das Polizeipräsidium hatte insgesamt vier Streifenbesatzungen eingesetzt.

Verwandte Artikel