Zusammenstoß am frühen Morgen

Artikel vom 14. Januar 2019 - 11:06

SINDELFINGEN (red). Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag kurz nach 5 Uhr an der Kreuzung Arthur-Gruber-/Hohenzollernstraße in Sindelfingen ereignete. Vermutlich übersah ein 38-Jährige, der mit einem BMW in der Hohenzollernstraße in Richtung Wilhelm-Haspel-Straße unterwegs war, einen Mercedes, in dem eine 20-Jährige auf der Arthur-Gruber-Straße in Richtung Krankenhaus fuhr und Vorfahrt hatte. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der BMW gegen einen Ampelmast. Der Unfallverursacher eine 21-jährige Beifahrerin im Mercedes erlitten leichte Verletzungen.

Verwandte Artikel