Feuerwehr rückt zu Kaminbrand in Magstadt aus

Artikel vom 06. Januar 2019 - 12:04

MAGSTADT (red). Aufgrund von einem verrauchten Gebäude, sowie Rauch aus den Lüftungsschlitzen und dem Kamin wurde die Feuerwehr Magstadt am späten Samstagnachmittag in die Robert Bosch Straße gerufen. Wie die Feuerwehr berichtet, brachten die ersten Kräfte, die 3 Bewohner, darunter ein Kleinkind unverletzt ins Freie, gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor und suchten mit Hilfe der Wärmebildkamera den Kamin auf die Brandursache ab. Parallel dazu wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um den Kamin von oben mit der Wärmebildkamera ebenfalls zu kontrollieren und mit einem Lüfter wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen. Um sicherzugehen, dass von dem Kamin keine Gefahr mehr ausgeht wurde ein Schornsteinfeger als Sachverständiger zu Rate gezogen. Ebenfalls vor Ort war der DRK Orstverein Magstadt, der Rettungsdienst, sowie die Polizei.Die Feuerwehr Magstadt war mit 5 Fahrzeugen und 42 Mann im Einsatz, DRK Magstadt mit 3 Mann und 1 Fahrzeug, Rettungsdienst 1 Fahrzeug Polizei eine Streife.       

Verwandte Artikel