Drei verletzte Kinder nach PKW-Überschlag

Artikel vom 30. Dezember 2018 - 14:08

BÖBLINGEN (red) Ein 37-jähriger Mann befuhr am Samstag gegen 22:30 Uhr mit seinem Skoda Fabia die B 464 von Sindelfingen Richtung Autobahn. Als er an der dortigen Überleitung zur A 81 in Fahrtrichtung Singen einfuhr, kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in der dortigen Kurvenkombination ins Schleudern.

Wie die Polizei berichtet, kam der Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, bis er in der Böschung auf dem Dach zum Stehen kam. Der 37-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Drei mitfahrende Kinder im Alter von 6, 8 und 13 Jahren mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

An dem Skoda, der abgeschleppt werden musste, entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro. Neben drei Streifen der Polizei waren vom Rettungsdienst zwei Notärzte mit insgesamt vier Rettungswagen sowie Kräfte vom DRK Ortsverband Maichingen im Einsatz. Die Anschlussstelle Böblingen-Hulb war in dem Bereich für 30 Minuten voll gesperrt.

Verwandte Artikel