Spurwechsel führt zu Unfall auf der A81

  • img

Artikel vom 24. Dezember 2018 - 12:03

AMMERBUCH (red). Am Sonntag gegen 21:00 Uhr ereignete sich auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg ein Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 61-jähriger VW-Fahrer auf dem rechten der beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Singen. Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen übersah er den VW eines 21-jährigen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der VW des 21-jährigen wurde nach links in die Mittelleitplanke abgewiesen. Der 61-jährige VW-Fahrer lenkte nach der Kollision stark nach rechts, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im rechten Grünstreifen zum Stehen. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 23.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Verwandte Artikel