Reizgas: Party in Hausen löst Großeinsatz aus

Artikel vom 16. Dezember 2018 - 09:15

HAUSEN (red). Zu einem Großeinsatz von Rettungskräften aus mehreren Landkreisen kam es am in der Nacht auf Sonntag in Weil der Stadt-Hausen. An dem dortigen Sportplatz fand eine private Feier statt. Der Rettungsleitstelle wurde dann um kurz nach 1 Uhr insgesamt 20 Verletzte durch Reizgas gemeldet. Aufgrund dieser Meldung wurde das Stichwort "MANV" (Massenanfall von Verletzten) ausgerufen. Unterstützt durch umliegende Landkreise war der Rettungsdienst mit 50 Einsatzkraeften, darunter dem Einsatzleiter Rettungsdienst, dem Leitenden Notarzt, neun Rettungswagen, drei Notärzten und 14 Fahrzeugen der Bereitschaften vor Ort. Die Feuerwehr Weil der Stadt und die Polizei waren ebenfalls im Einsatz. Vor Ort stellte sich heraus, dass nur eine Person verletzt war. Diese wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Fotos: SDMG / Kohls

Anmerkung der Redaktion: In der ursprünglichen Meldung war ein falscher Einsatzzeitpunkt (Samstagmorgen) angegeben. Dies wurde nun korrigiert.

Verwandte Artikel