Radfahrerin angefahren

  • img

Artikel vom 07. Dezember 2018 - 14:00

BÖBLINGEN (red). Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker fuhr am Freitagmorgen gegen 6.55 Uhr die Calwer Straße in Richtung Dagersheim entlang und bog nach rechts in die Konrad-Zuse-Straße ein. Hierbei übersah er offenbar eine 21 Jahre alte Radfahrerin, die entlang der Calwer Straße auf einen Fuß- und Radweg in Richtung Dagersheim unterwegs war und die Konrad-Zuse-Straße überqueren wollte, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Im Kreuzungsbereich stieß der Autofahrer mit der Radfahrerin zusammen, wodurch die 21-Jährige auf die Fahrbahn stürzte und sich verletzte. Anschließend musste sie mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Verkehr wird an dieser Kreuzung durch eine Ampel geregelt, die zum Unfallzeitpunkt in Betrieb war und für beide Verkehrsteilnehmer Grün zeigte. Der Unbekannte, der vermutlich mit einem goldfarbenen Mercedes-C-Klasse unterwegs war, habe daraufhin kurz gebremst und machte sich anschließend aus dem Staub, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern.

Zeugen, die weitere Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Telefon (07031) 13 25 00, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel