Autofahrer zieht plötzlich nach links

Unfall auf der A 81

Artikel vom 27. November 2018 - 14:30

SINDELFINGEN (red). Obwohl er am Dienstagmorgen einen Sachschaden in Höhe von rund 12 000 Euro verursacht hatte, setzte ein bislang unbekannter Autofahrer seine Fahrt fort, ohne sich darum zu kümmern. Ein 59-Jähriger war gegen 5.15 Uhr in einem Citroen auf der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Ost und Böblingen/Sindelfingen unterwegs. Wegen einer Wanderbaustelle auf dem rechten Fahrstreifen fuhr er links. Hinter ihm befand sich ein 34-Jähriger in einem Renault-Transporter.

Der unbekannte Autofahrer, der vermutlich ebenfalls einen Transporter lenkte, wechselte plötzlich vom rechten auf den linken Fahrstreifen, weshalb der 59-Jährige bremsen musste. Dem 34-Jährigen gelang es nicht mehr rechtzeitig anzuhalten, sodass er seinem Vordermann ins Heck krachte. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon (07 11) 68 69-0, bittet um Hinweise.

Verwandte Artikel