Unfall mit Polizeiauto

5000 Euro Sachschaden

Artikel vom 20. November 2018 - 12:30

SINDELFINGEN (red). Sachschaden von rund 5000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 14.20 Uhr in Sindelfingen ereignete. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Sindelfingen befand sich stadtauswärts auf der Mahdentalstraße mit Sondersignal auf einer Einsatzfahrt. Weil die Ampelanlage rot zeigte, fuhr der 24-jährige Fahrer des Polizeifahrzeugs langsam in die Kreuzung mit der Eschenbrünnlestraße hinein. Von rechts aus der Eschenbrünnlestraße kam ein VW Multivan mit einem 49-Jährigen am Steuer, für den die Ampel grün zeigte. Obwohl der Polizist sofort bremste und auszuweichen versuchte, konnte er einen Unfall nicht mehr verhindern; das Polizeiauto streifte den VW.

Verwandte Artikel