Lkw-Fahrer nach A81-Unfall getürmt

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 16. November 2018 - 12:48

BÖBLINGEN (red). Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstag kurz vor 17 Uhr auf der A 81 zwischen Ehningen und Böblingen/Hulb in Fahrtrichtung Stuttgart machen können.

Eine 51-Jährige war in einem Jaguar im stockenden Verkehr auf dem mittleren von drei Fahrstreifen unterwegs, als ein bislang unbekannter Lkw-Lenker auf ihr Fahrzeug auffuhr. Der Unfallverursacher wechselte über die rechte Fahrspur auf den Standstreifen und hielt seinen Lkw an. Anschließend lief er zielstrebig über die Fahrspuren, um sein abgefallenes Kennzeichen einzusammeln. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall und den Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern. Bei dem Lkw handelte es sich um ein Fahrzeug mit tschechischer Zulassung, der Fahrer soll etwa 30 Jahre alt und schlank sein.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (07 11) 68 69-0.

Verwandte Artikel