13-Jähriger von Hund gebissen

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 30. Oktober 2018 - 16:48

WEIL IM SCHÖNBUCH (red). Ein 13-Jähriger lief laut Polizeibericht am Montag gegen 8.40 Uhr in der Forststraße in Weil im Schönbuch auf dem Fußweg in Richtung Paulinenstraße, als er an einem Mann mit drei Hunden vorbeikam. Einer der Hunde, der circa 30 Zentimeter groß ist, war nicht angeleint und knurrte den 13-Jährigen an. Der 13-Jährige wechselte vom Fußweg auf die Straße, um dem Hund auszuweichen. Der Hund rannte dem Jungen daraufhin jedoch hinterher und biss ihm vermutlich in die Wade. Der 13-Jährige wurde leicht verletzt. Der Polizeiposten Schönaich, Telefon (0 70 31) 67 70 00, bittet um Hinweise.

Verwandte Artikel