Kompost gerät in Brand

Artikel vom 26. Oktober 2018 - 10:48

GÄRTRINGEN (red). Acht Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gärtringen rückten laut Polizeibericht am Donnerstag gegen 17.45 Uhr mit zwei Fahrzeugen in die Max-Eyth-Straße aus, nachdem ein Böschungsbrand gemeldet worden war. Die Feuerwehr löschte die Flammen zügig. Im Anschluss wurde festgestellt werden, dass der Inhalt eines Kompostbehälters aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen hatte. Möglicherweise kam es zu einer Selbstentzündung. Mutmaßlich blieb der entstandene Sachschaden gering.