Motorradfahrer übersehen

Artikel vom 17. Oktober 2018 - 15:06

BÖBLINGEN (red). Mit leichten Verletzungen wurde ein 43-jähriger Motorradfahrer vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er am Dienstag gegen 15.20 Uhr in der Mühlbachstraße in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. Der Motorradfahrer war laut Polizei in der Mühlbachstraße in Fahrtrichtung Friedrich-List-Straße unterwegs. Möglicherweise fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit. Eine 24 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wollte vom Fahrbahnrand anfahren und übersah mutmaßlich den von hinten heranfahrenden Yamaha-Lenker, so dass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Mühlbachstraße blockiert.

Verwandte Artikel