Rot übersehen, Unfall verursacht

Artikel vom 08. Oktober 2018 - 15:12

HERRENBERG (red). Ein Unfall mit einer leichtverletzten Person ereignete sich laut Polizeibericht am Sonntag gegen 18.15 Uhr auf der Bundesstraße 296 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Herrenberg, Fahrtrichtung Singen.

Eine 63-jährige VW-Fahrerin war auf der B 296 in Richtung Tübingen unterwegs. Vermutlich übersah sie im weiteren Verlauf eine rot zeigende Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei kollidierte sie mit dem 49-jährigen Lenker eines Kia, der bei grün von der Autobahn auf die B 296 wechseln wollte. Bei dem Unfall wurde die 63-Jährige leicht verletzt. Sachschaden: rund 9000 Euro.