Unter Drogen Unfall gebaut

Artikel vom 24. September 2018 - 12:42

MAGSTADT (red). Vermutlich aufgrund von Drogeneinfluss, so die Polizei, hat ein 20-jähriger Autofahrer am späten Sonntagabend gegen 23.10 Uhr in der Mäuerlesstraße mit seinem Fiat einen geparkten Skoda gestreift. Obwohl er dabei einen Sachschaden von etwa 5000 Euro anrichtete, machte er sich anschließend aus dem Staub. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte. Eine Streifenbesatzung machte den Tatverdächtigen kurz darauf in der Nähe ausfindig. Dabei stellten die Beamten Anzeichen von Betäubungsmitteleinfluss fest und veranlassten die Entnahme einer Blutprobe.

Verwandte Artikel