Kinder bewerfen Auto mit Apfel

Artikel vom 24. September 2018 - 10:48

GÄRTRINGEN (red). Mit einem faustgroßen Apfel wurde laut Polizeibericht am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr der Skoda eines 35-Jährigen auf der Nordrandstraße in Gärtringen beworfen. Der Apfel verursachte eine größere Delle in der Motorhaube. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Direkt nach dem Bewurf sah der 35-Jährige zwei etwa achtjährige Kinder vom dortigen Erdwall in das angrenzende Wohngebiet rennen. Eines der Kinder trug ein weißes, das andere ein dunkles T-Shirt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Telefon (0 70 32) 27 08-0, entgegen.