17-Jährige wirft Steine in Bäckerei

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 21. September 2018 - 12:54

NUFRINGEN (red). Nach dem Hinweis eines Zeugen hat die Polizei am Donnerstag eine Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die 17-Jährige steht im Verdacht gegen 23.30 Uhr Steine in das Schaufenster einer Bäckerei an der Hauptstraße geworfen zu haben.

Ein Zeuge hörte zunächst laute Geräusche und entdeckte dann die 17-Jährige, die zwei Steine in den Händen hielt. Offenbar hatte sie die Eingangstür der Bäckerei zuvor mit den Steinen beworfen, wodurch ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe entstand. Nachdem der Zeuge die 17-Jährige angesprochen hatte und sie daraufhin weggerannt war, alarmierte er die Polizei. Hinzugezogene Polizeibeamte konnten die 17-Jährige an der Tatörtlichkeit, zu der sie zurückgekehrt war, schließlich festnehmen.

Verwandte Artikel