Unfall im Kreuzungsbereich mit drei Autos

Artikel vom 20. September 2018 - 15:43

DAGERSHEIM. Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstag gegen 13:30 Uhr in Böblingen-Dagersheim. Eine 81-jährige Fahrerin eines Opels war auf der Hauptstraße in Richtung Dagersheim unterwegs und wollte nach rechts in die Aidlinger Straße in Fahrtrichtung Aidlingen abbiegen. Hierbei übersah sie vermutlich einen 68-jährigen Daimler-Fahrer, der in der Aidlinger Straße in Richtung Aidlingen unterwegs war und die Hauptstraße soeben überquert hatte. Als sie den Fehler erkannte verwechselte sie mutmaßlich das Brems- mit dem Gaspedal. In der Aidlinger Straße stieß sie in der Folge erst mit dem Daimler-Fahrer zusammen, fuhr dann weiter geradeaus in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Renault einer 33-Jährigen. Diese war gemeinsam mit ihren beiden Kindern, drei Jahre sowie neun Monate alt, unterwegs. Die beiden Kinder wurden vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel sowie der Renault waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20 000 Euro.

Verwandte Artikel