Kontrolle am Thermalbad

Auch US-Army war beteiligt

Artikel vom 17. September 2018 - 19:24

BÖBLINGEN (krü). Etwas Geduld mussten zahlreiche Autofahrer mitbringen, die am Samstagabend am Thermalbadknoten am Böblinger Ortsrand unterwegs waren. Die Verkehrspolizei führte gemeinsam mit der Military Police der US-Army eine umfangreiche Kontrolle durch. "So eine gemeinsame Aktion gibt es zweimal im Jahr", erläutert der Polizeisprecher Peter Widenhorn, "die US-amerikanischen Kollegen sind dabei, weil in diesem Bereich viele Armee-Angehörige unterwegs sind."

Die Polizisten prüften Personen, Fahrzeuge und eventuell mitgeführte Gegenstände - von 19 Uhr bis um 1 Uhr in der Nacht. Aufsehenerregende Funde machten sie dabei allerdings nicht. "Einer war betrunken unterwegs, einmal gab es einen Verstoß gegen das Waffengesetz", sagt Widenhorn.

Verwandte Artikel