Drei Autos aufgebrochen

Artikel vom 11. September 2018 - 13:18

BONDORF (red). In der Nacht zum Dienstag haben laut Polizeibericht unbekannte Täter in Bondorf ihr Unwesen getrieben und drei Fahrzeuge aufgebrochen.

Vermutlich verübten die Unbekannten die erste Tat in der Speckgasse. Dort schlugen die Täter die hintere rechte Seitenscheibe eines VW ein. Dann zogen sie wohl weiter in die Eichenstraße. In diesem Fall zertrümmerten die Unbekannten die Beifahrerscheibe eines Smart. In der Schlehenstraße schlugen sie ein drittes Mal zu und beschädigten die Fahrerscheibe eines Peugeot. Entwendet wurde nach derzeitigem Stand nichts.

Zeugen vernahmen gegen 2 Uhr in der Schlehenstraße zunächst einen Schlag und mehrere Stimmen. Als sie nachsahen, beobachteten sie zwei bis drei Personen, die dunkel gekleidet waren und in Richtung des Neubaugebiets Öschelbronner Weg davonrannten. Der Polizeiposten Gäu, Telefon (0 70 32) 95 49 10, bittet weitere Zeugen sich zu melden.

Verwandte Artikel