Fahrzeug ausgebrannt

Artikel vom 23. August 2018 - 14:24

GÄRTRINGEN (red). Am Mittwoch gegen 14 Uhr stellte laut Politzeibericht ein 59-jähriger BMW-Fahrer im Beisein einer 53-jährigen Mitfahrerin während der Fahrt in der Südrandstraße plötzlich eine Rauchentwicklung im Fahrzeuginneren fest. Daraufhin hielt er an und stellte sein Auto ab. Zehn Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gärtringen rückten in der Folge mit zwei Fahrzeugen aus und löschten das Feuer. Der BMW brannte dennoch vollständig aus, die Brandursache ist noch unklar.