B 464: Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte

Artikel vom 17. August 2018 - 12:30

MAGSTADT (red). Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von etwa 27.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 12:15 Uhr auf der Bundesstraße 464 ereignete. Das berichtet die Polizei.

Aus Richtung Böblingen kommend war eine 62 Jahre alte Peugeot-Lenkerin auf der B 464 unterwegs. Im Bereich der Abfahrt Magstadt Nord fuhr sie geradeaus in den Kreuzungsbereich ein, um erneut auf die B 464 in Richtung Renningen zu gelangen. Hierbei übersah sie laut Polizeibericht vermutlich aus Unachtsamkeit einen vorfahrtsberechtigten 27-jährigen VW-Lenker, der aus Richtung Renningen kam. Die Fahrzeuge stießen in der Folge zusammen, wodurch beide Fahrer leichte Verletzungen erlitten.

Sie mussten anschließend vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Verwandte Artikel