23-Jährige sexuell belästigt

Artikel vom 14. August 2018 - 12:36

BÖBLINGEN (red). Eine 23 Jahre alte Frau wurde in der Nacht zum Samstag in der Nähe des Bahnhofs von einem 34-Jährigen vermutlich sexuell belästigt. Der Tatverdächtige konnte vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart noch am Samstag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ einen Haftbefehl und wies den Tatverdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Die junge Frau war laut Polizei gegen 0.30 Uhr mit der S-Bahn am Bahnhof angekommen und ging zu Fuß die Bahnhofstraße entlang. Der Verdächtige, den sie wegen ihrer Kopfhörer zunächst nicht wahrnahm, näherte sich ihr von hinten und sprach sie an. Obwohl sie ihre Hörer entfernte, konnte sie ihn nicht verstehen. Plötzlich fasste er ihr an die Brust, worauf sie ihn wegstieß. Dennoch redete er weiter auf sie ein. Ihr kam ein bislang unbekannter Zeuge zu Hilfe. Während sie die Polizei verständigte, entfernte sich der Tatverdächtige. Er wurde kurz darauf in Bahnhofsnähe vorläufig festgenommen.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0 70 31) 13-00, bittet den Helfer sich als Zeuge zu melden. Er wurde beschrieben als Mann im Alter von etwa 35 Jahren. Bekleidet war er mit einem rosa-/pinkfarbenen Hemd und hatte einen kleinen, schwarzen Hartschalenkoffer dabei.

Verwandte Artikel