Mercedes-Fahrer fliegt beim Sensapolis aus der Kurve

  • img

Artikel vom 22. Juli 2018 - 10:28

BÖBLINGEN (red). Am Sonntag in den frühen Morgenstunden verlor der 18-jährige Fahrer eines Mercedes in der Flugfeld-Allee auf Höhe des Indoor-Freizeitparks Sensapolis die Kontrolle über sein Fahrzeug, berichtet die Polizei. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, geriet in den Grünstreifen und stieß mit dem linken Vorderreifen an den Bordstein, worauf das Fahrzeug ins Schleudern kam. Der Mercedes drehte sich dadurch mehrfach um die eigene Achse und prallte gegen zwei am rechten Fahrbahnrand abgestellte Lkw.

Der Fahrer des Mercedes und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Pkw und den Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Verwandte Artikel