16-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Rettungshubschrauber fliegt

Artikel vom 13. Juli 2018 - 12:36

HILDRIZHAUSEN (red). Weil ein 17 Jahre alter Fahranfänger auf dem Motorrad am Donnerstag gegen 17.40 Uhr auf der Landesstraße 1184 mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war, waren er und ein weiterer 16-jähriger Motorradfahrer in einen Unfall verwickelt. Beide Jugendliche waren mit ihren Leichtkrafträdern von Herrenberg in Richtung Hildrizhausen unterwegs, als der Ältere in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Schließlich gelangte er zurück auf die Straße, wo er mit dem Jüngeren zusammenstieß. Dieser geriet ins Schleudern und stürzte.

Der 17-Jährige schleuderte erneut nach rechts in den Grünstreifen und stürzte ebenfalls. Während er mit leichten Verletzungen davonkam, wurde der 16-Jährige schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Beide Hondas wurden abgeschleppt. Die Landesstraße blieb bis gegen 19.45 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Der Sachschaden liegt bei 3500 Euro.

Verwandte Artikel