Trickdieb ohne Erfolg

78-jähriger Senior durchschaute Manöver

Artikel vom 10. Juli 2018 - 14:30

SINDELFINGEN (red). Vermutlich nur knapp entging ein 78 Jahre alter Mann am Dienstagmorgen in der Arthur-Gruber-Straße in Sindelfingen einem Trickdieb. Der unbekannte Täter sprach den Senior gegen 9.30 Uhr vor dem Krankenhaus unter dem Vorwand, Kleingeld für das Parken zu benötigen, an. Der 78-Jährige half hierauf mit einigen Cents aus. Plötzlich jedoch erkundigte sich der Unbekannte bei seinem Gegenüber nach Starthilfe und deutete auf das Kartenfach des Geldbeutels, den der 78-Jährige in der Hand hielt. Noch während der Senior das Portemonnaie festhielt, bemerkte er, wie sich der Täter daran zu schaffen machte und plötzlich ein Geldschein herausschaute. Sofort zog der Mann seinen Geldbeutel zurück, worauf der Unbekannte davonging. Der Täter wurde als etwa 170 cm groß und zwischen 30 und 40 Jahre alt beschrieben. Er trug seine dunklen Haare zur Seite gekämmt. Er war mit einem weißen T-Shirt und dunkler Hose bekleidet. Zeugen und insbesondere weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, (0 70 31) 697-0, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel