Mercedes abgedrängt und abgehauen

Artikel vom 05. Juli 2018 - 11:36

GRAFENAU (red). Das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der Kreisstraße 1064 zwischen Grafenau und Maichingen ereignete. Der 20 Jahre alte Lenker eines Mercedes befuhr die Kreisstraße in Fahrtrichtung Maichingen. Hinter ihm befand sich der bislang unbekannter Fahrer eines dunklen Mini mit Böblinger Kennzeichen, der plötzlich zum Überholen ausscherte. Als beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, kam der Unbekannte immer weiter nach rechts und zwang dadurch den 20-Jährigen zum Ausweichen. Beim Gegenlenken brach das Heck des Mercedes aus und er stieß gegen die Leitplanke. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Dessen ungeachtet machte sich der Fahrer des Mini aus dem Staub.

Verwandte Artikel