Einbrecher begrapscht Schlafende

Artikel vom 03. Juli 2018 - 14:30

LEONBERG (red). Nicht nur auf Frauenunterwäsche hatte es ein unbekannter Täter abgesehen, der sich in der Nacht zum Dienstag gegen 2.30 Uhr auf bislang ungeklärte Weise Zugang zu einem Mehrfamilienhaus am südwestlichen Ortsrand des Leonberger Stadtteils Warmbronn verschaffte.

Dort betrat er unverschlossene Wohnungen, durchsuchte Kleiderschränke und entwendete eine unbestimmte Anzahl von Wäschestücken. In einer der Wohnungen berührte der Täter eine schlafende Frau, die dadurch aufwachte und schrie. Der flüchtete Unbekannte wurde vom Partner der Frau verfolgt, konnte aber entkommen. Sachdienliche

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeidirektion, Telefon-Nimmer (0 70 31) 13 00, entgegen.

Verwandte Artikel