83-jähriger Pedelec Fahrer schwer verletzt bei Unfall

Artikel vom 01. Juli 2018 - 16:35

AIDLINGEN (red).  Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Samstagnachmittag gegen 13:30 Uhr auf der Kreisstraße 1067 zwischen Gärtringen und Aidlingen. Wie die Polizei mitteilt, befuhr der 83-jährige Fahrer eines Pedelecs den Radweg rechtsseitig der Kreisstraße in Fahrtrichtung Aidlingen. Am Ende des Radwegs musste er die Fahrbahn kreuzen. Hierbei fuhr er, vermutlich ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, auf die Kreisstraße ein. Eine ebenfalls in Fahrtrichtung Aidlingen fahrende 76-jährige Toyota-Fahrerin konnte dem einbiegenden Pedelec-Fahrer nicht mehr ausweichen und kollidierte in der Folge mit diesem. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pedelec-Fahrer schwer verletzt und vom hinzugerufenen Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Insassen des Toyota blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 12.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreisstraße zwischen Gärtringen und Aidlingen zeitweise gesperrt. Die Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg wurde mit der Unfallaufnahme beauftragt. An der Unfallstelle waren vier Streifenwägen, ein Polizeimotorrad, ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug im Einsatz.

Verwandte Artikel