Zu schnell auf der Flugfeldallee - PKW kracht in Wohnwagen

Artikel vom 17. Juni 2018 - 09:34

BÖBLINGEN (red). Am Freitag gegen 20:00 Uhr kam ein 18-jähriger Fahrer mit seinem VW T-Roc in Böblingen in der Flugfeldallee vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, so die Polizei. Hierbei streifte er zunächst eine betonierte Baumumrandung im Grünstreifen und schleuderte anschließend quer über die Fahrbahn. Danach prallte er auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Wohnwagen und kam dort zum Stehen. Der 18-jährige Fahrer des VW und seine 21-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am VW und am Wohnwagen entstand ein Gesamtschaden von circa 12.000 Euro. Der VW T-Roc musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Bilder: SDMG/Dettenmeyer

Verwandte Artikel