Am Gaspedal hängen geblieben

Artikel vom 12. Juni 2018 - 21:24

SINDELFINGEN (red). Vermutlich weil ein Mercedes-Fahrer am Gaspedal hängen geblieben war, ereignete sich am Montag gegen 14.45 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in der Tilsiter Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von über 22 000 Euro entstand.

Der 88-Jährige parkte sein Auto vorwärts auf einem Parkplatz vor der Glasfront der Tankstelle ein. Als er bremsen wollte, soll er am Gaspedal hängen geblieben sein, sodass der Mercedes kurz beschleunigte. Er stieß mit der Front gegen den Bordstein und die Glasfront der Tankstelle. Ein Großteil der Glasfront wurde dabei ebenso beschädigt wie ein geparktes Auto durch umherfliegende Glassplitter.

Verwandte Artikel