Fiat in Holzgerlingen abgebrannt

Artikel vom 09. Juni 2018 - 08:06

HOLZGERLINGEN (red). Mit 31 Einsatzkräften musste die Freiwillige Feuerwehr Holzgerlingen in der Nacht zum Freitag zu einem Fahrzeugbrand in die Kniebisstraße in Holzgerlingen ausrücken. Um 3.25 Uhr war dort ein abgestellter Fiat aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Eine Anwohnerin wurde darauf aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Die Floriansjünger konnten das in Vollbrand stehende Auto löschen. An dem Fiat, der anschließend abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, (0 70 31) 13 00, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel