Gaskartuschen aus Tankshop gestohlen

Polizei nimmt 48-jährigen Briten vorübergehend fest

Artikel vom 06. Juni 2018 - 13:18

SINDELFINGEN (red). Auf einen rennenden Mann wurden Polizisten der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg am Dienstag gegen 15.20 Uhr aufmerksam, als sie im Bereich der Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald Streife fuhren. Der Mann wurde von einem Mitarbeiter der Tankstelle verfolgt, worauf die Polizisten ebenfalls die Verfolgung aufnahmen.

Zunächst im Streifenwagen und schließlich zu Fuß blieben sie dem Mann auf den Fersen. Die Aufforderung, stehen zu bleiben, ignorierte der Flüchtende. Doch schließlich konnte ihn die Polizisten einholen, gemeinsam mit dem Angestellten zu Boden bringen und ihm Handschließen anlegen. Der 48 Jahre alte Mann aus Großbritannien wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige sechs Gaskartuschen und eine Zange aus dem Verkaufsraum der Tankstelle entwendet hatte.

In seinem Wagen, einem VW-Transporter, befand sich darüber hinaus eine Vielzahl von Camping-Zubehör, Werkzeug, Spielzeug, Drogerieartikeln und anderem. Möglicherweise handelt es sich dabei ebenfalls um Diebesgut. Die Ermittlungen dauern an. Der 48 Jahre alte Tatverdächtige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Verwandte Artikel